Vergesst Zwerg Nase! von „Follow the Rabbit“

In der herzoglichen Küche schneidet der Oberküchenmeister mit fliegenden Messern Gemüse, rührt Soßen mit hundert Umdrehungen und lässt die Fensterscheiben mit wundervollen Gerüchen dahinschmelzen. Und doch bleibt er nur der zweitbeste Koch der Welt – denn Zwerg Nase, dieser kleine Wicht, schafft es immer wieder, ihm um zwei Nasenlängen voraus zu sein.


Aus der Perspektive des ewigen Zweiten erzählt diese Neuinterpretation des Hauffschen Märchenklassikers eine Geschichte über Wettbewerb und Eifersucht und den Mut, den es braucht, nicht der Beste zu sein.

Altersempfehlung: 8+

Von und mit Martin Brachvogel
Regie: Simon Windisch

Scroll to top