TaO!
Denkwerkstatt mit PädagogInnen
Wir suchen Interessierte!

Während sich modernes Kinder- und Jugendtheater zunehmend von klassischer Schullektüre und dem moralischen Zeigefinger zu distanzieren versucht, bleiben PädagogInnen mitunter auf der Suche nach lehrplankonformen Inhalten und Formen auf der Strecke.

Können pädagogische Ziele, die in Zeiten der Zentralmatura
oft Kompetenzen vor Inhalte stellen, und theatrale Arbeiten, die im Sinne der künstlerischen Freiheiten bewusst auf Antworten verzichten, überhaupt
noch zusammenfinden?

Welchen Platz hat das Theater in der Schule, die Schule im Theater? Diese Frage soll im Rahmen eines Forschungsprojektes gemeinsam mit interessierten PädagogInnen diskutiert werden.

Wir suchen: Interessierte PädagogInnen für eine Denkwerkstatt
bei gemütlichem Abendessen im TaO! zur Diskussion über die fruchtbare Zusammenarbeit von Schule und Theater.

Tickets Di., 07. Nov.   18:00
Tickets Mi., 08. Nov.   18:00

Andreas Wagner