TaO!
Das TaO! on Tour mit “Heute ist ein guter Tag”
ein Revolutionsstück für Anfänger von Ann-Christin Focke

Das TaO! geht raus und bereist im Dezember mehrere Schulen in steiermärkischen Bezirken. Haben Sie auch Interesse an einem Besuch vom TaO! an Ihrer Schule? Dann melden Sie sich: schule@tao-graz.at

 

“Ich habe das Gefühl, wir müssten jetzt alle mal schreien. Ich bin mir nur nicht sicher was.“

Ana, Rosa, Marie und Victoria sind ein eingeschworenes Team und wollen eine große Aktion starten. Sie werden die oberflächliche Gesellschaft wachrütteln und ihr die Ungerechtigkeit der Welt mit schockierenden Bildern vor Augen führen. Leider sind drei von ihnen bei den Vorbereitungen erwischt und von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Aber eine von ihnen ist noch draußen und könnte das Ding durchziehen.

Wie viel Chancen auf Erfolg haben junge Menschen, wenn sie etwas bewegen wollen und nebenbei erwachsen werden, in einer Welt, in der Anarchie fast unweigerlich zur Pose verkommt, und in der jeder Aktivismus im Angesicht der realen Verhältnisse naiv wirkt?

Kann man heute noch politisch sein? Und wenn ja, wie?

Wenn da nur nicht die Wut zu groß wird, das Private dazwischenkommt, und dann alles aus dem Ruder läuft.   

REGIE: Manfred Weissensteiner
ASSISTENZ: Alexander Wychodil
SPIEL: Franka Jauk, Lisa Oberleitner, Pia Pollak, Anna Weber, Leo Plankensteiner
BÜHNE UND AUSSTATTUNG: Milena Czernovsky
MUSIKALISCHES KONZEPT: Robert Lepenik
TECHNIK: Nina Ortner
PRODUKTIONSLEITUNG: Andreas Wagner