DRAMA|TIK|ER|INNEN|FEST|IVAL

Das 5. internationale DRAMA|TIK|ER|INNEN|FESTIVAL Graz fragt Autor*innen, Theatermacher*innen und andere Künstler*innen: Welche Geschichten brauchen wir auf dem Weg ins ÜBERMORGEN und wie kommen wir dort hin?

https://www.dramatikerinnenfestival.at/

 

Im TaO! zu Gast:

DramaWalks zu Erzählstühlen

Haben Theatertexte eigentlich ein Sitzgefühl? Und wohin versetzt uns die Fantasie beim Hören einer Szene? Das TaO! und das Next Liberty gehen diesen Fragen nach und gestalten mit den für den Retzhofer Dramapreis nominierten Stücken für junges Publikum Kopfkinos der anderen Art.

Mit Kopfhörern ausgestattet können kleine und große Besucher*innen zwei „Spaziergänge mit Hinsetzen“ erleben. Ein Walk führt in die Nachbarschaft des Next Liberty, der andere rund um und in das TaO!. Je fünf Stationen destillieren und präsentieren erstmals öffentlich Kostproben und Essenzen aus den zehn nominierten Texten für den Retzhofer Dramapreis in der Kategorie „für junges Publikum powered by Energie Steiermark“. Was man dabei im Ohr hat und zu hören bekommt? Nichts weniger als die großen Themen: Wer sind wir, wie lieben wir und wen, wie wollen wir wohnen, müssen wir gegen die Welt ankommen (oder sogar gegen den Tod), wie kommt man zu Gerechtigkeit? Ein Hör- (und Sitz-)Erlebnis voll Spaß, Tiefgang und dramatischen Talenten und Momenten.

Walk A: Startpunkt vor dem Next Liberty

Stückausschnitte aus „13 Reiskörner vor Nuss – Opa Erwin fängt den Tod“ (Caroline Docar), „nachtschattengewächse“ (Johannes Hoffmann), „Wir zwei“ (Fayer Koch), „Schachteldrama“ (Verena Richter), „Waran Taram“ (Eva Roth)

Mit: Stella Forrester, Emilie Haidacher, Yvonne Klamant, Simone Leski, Felix Mayer, Martin Niederbrunner, Helmut Pucher, Lisa Rothhardt, Christoph Steiner
Einrichtung: Anja Michaela Wohlfahrt
Ausstattung: Andrea Fischer
Dramaturgie: Iris Harter

 

Walk B: Startpunkt vor dem TaO!

Stückausschnitte aus „Das Mädchen vom Meer“ (Stephan Lack), „Auf der Suche nach dem verlorenen Fisch“ (Selma Matter), „Dreamline“ (Beatrix Rinke), „Konradine und Effi“ (Hanna Valentina Röhrich), „Funken“ (Till Wiebel)

Mit: Nadja Brachvogel, Karin Gschiel, Yvonne Klamant, Simone Leski, Martin Niederbrunner, Helmut Pucher, Lisa Rothhardt, Christoph Steiner, Elena Trantow, Felicia Sobotka, Mattheo Worch
Einrichtung: Manfred Weissensteiner
Ausstattung: Andrea Fischer
Sound: Michael Eisl
Technik: Nina Ortner

TERMINE:

Mi, 09.06.2021, 14:00-17:00 Uhr
Do, 10.06.2021, 14:00-17:00 Uhr
Fr, 11.06.2021, 14:00-17:00 Uhr

jeweils 70 Minuten, Startzeit alle 15 Minuten

ANFRAGE
Scroll to top