Stillstand – Theaterpädagogische Aufbereitung einer Ausnahmesituation

Die Ausnahmesituation durch COVID-19 stellt SchülerInnen und LehrerInnen vor Herausforderungen: Klassen werden geteilt, Abläufe formalisiert, Interaktivität auf ein Minimum reduziert.

In einem spielerischen Setting können sich SchülerInnen mit ihren Erfahrungen auf Distanz auseinandersetzen und Fragen des neuen Zusammenlebens und -arbeitens erforschen.
• für Klassen der 1.–8. Schulstufe (Schwerpunkt VS & NMS)
• 3–4 Schulstunden (im Klassenzimmer)
• 8,00 € pro TeilnehmerIn (5,00 € in Verbindung mit einer Vorstellungsbuchung)

Scroll to top