Jahreswerkstätten

JAHRESTHEATERWERKSTÄTTEN | 8 bis 18 Jahre | Ab Herbst 2018
Die TaO!-Theaterwerkstätten sind die wöchentlich stattfindenden Spielclubs im TaO!. In einer Gruppe von rund 15 gleichgesinnten und gleichaltrigen TeilnehmerInnen und unter Leitung von engagierten TheaterpädagogInnen trifft man sich einmal pro Woche zum theatralen "Workout" und erhält ein schauspielerisches Grundtraining. Da wird gespielt und ausprobiert - da kann man hineinschnuppern in die Theaterwelt und auch selbst auf der Bühne stehen. Gemeinsame Improvisation, die spielerische Entwicklung von Szenen, Übungen zur Steigerung des Köperbewusstseins, der Konzentrations- und Ausdrucksfähigkeit und die Förderung der Kreativität stehen im Zentrum der TaO!-Theaterwerkstätten. Hier wird Kindern und Jugendlichen ein Freiraum geboten, wo sie spielerisch ihre Möglichkeiten und Grenzen erkunden, wo sie sich mit Theater und Kunst auseinandersetzen, und damit, was das mit ihnen und ihrem Leben zu tun hat. Jede Woche eine Portion Theaterspielen, dann Nervenkitzel und am Ende der Schritt ins Scheinwerferlicht im Rahmen einer Abschlussperformance auf der TaO!-Bühne oder alternativen Spielorten.

Alter: 8-18 Jahre
Voraussetzungen: für Anfänger und Fortgeschrittene
Dauer:
1x wöchentlich von Oktober bis Mai/Juni des Folgejahres
Stundenausmaß:
2 Stunden/Woche (ca. 60 Stunden gesamt, geblockte Proben nach Absprache möglich)
 Kosten: 340,- (inkl. 35,-TaO!-Mitgliedschaft, die zum kostenlosen Besuch aller TaO!-Produktionen in der laufenden Saison berechtigt)
Nächster
Start: Oktober 2018
Werkstättenteam: Michaela Czernovsky, Patrick Fleith, Victoria Fux, Natascha Grasser, Karin Gschiel, Miriam Schmid, Andreas Wagner, Simon Windisch, Nora Winkler

_________________________________________________________________

umSCHLAGplatz | 18 bis 27 Jahre 
Ein Ort in der Woche zum Probieren, Spielen und Sich-Auseinandersetzen. Kein Text lernen, aber Text produzieren. Kein Rollenspielen, aber Theater machen mit allem, was man hat. Manchmal kann das anstrengend sein, aber die Belohnung folgt, wenn man merkt, was alles in einem steckt. Der umSCHLAGplatz ist ein Freiraum für Theater, Gedanken, Spiele und Kunst bis der Hahn kräht.

Alter: 18 bis 27 Jahre
Voraussetzungen: für Anfänger und Fortgeschrittene
Kosten:
170,- (inkl. TaO!-Mitgliedschaft, gefördert von LAUT!) für Studierende bis 27 Jahre nur mit gültigem Studiennachweis
Stundenausmaß: 2 Stunden/Woche von Oktober bis Mai/Juni des Folgejahres (ca. 60 Stunden gesamt, geblockte Proben nach Absprache möglich)
Ort:
Studio 34, Schießstattgasse 34, 8010 Graz
Nächster Start:
Oktober 2018
Leitung: Simon Windisch, Nora Winkler
 
__________________________________________________________________

ERWACHSENENWERKSTATT Ü27| Über 27 Jahre
Theaterübungen, Spielimpulse, Improvisationen und kurze Szenen stehen auf dem Programm. Ziel ist es, gemeinsam mit Gleichgesinnten durch die Dynamik des Theaterspiels über die eigenen Schatten zu springen, eigene Ausdrucksmittel weiterzuentwickeln, sich ohne Druck auszuprobieren und daran Spaß zu haben!

Alter: über 27 Jahre
 Voraussetzungen: für Anfänger und Fortgeschrittene
Stundenausmaß: 2 Stunden/Woche von Oktober bis Mai/Juni des Folgejahres (ca. 60 Stunden gesamt, geblockte Proben nach Absprache möglich)
Kosten: 635,- /Saison inkl. TaO!-Mitgliedsbeitrag
Nächster
Start: Oktober 2018
Leitung: Manfred Weissensteiner

__________________________________________________________________

Kontakt für Rückfragen: Natascha Grasser, werkstatt@tao-graz.at
>>ZUR ANMELDUNG