Das TaO!


    Theater am Ortweinplatz ist ein Theaterhaus für junges Publikum und Zentrum für junge Kunst in Graz.

    Theaterprogramm

    Relevante und herausfordernde Produkionen für junge Menschen

    Das TaO! bietet einen regelmäßigen Spielbetrieb mit relevanten und herausfordernden Produktionen für junge Menschen ab 10 Jahren. Im Fokus steht dabei einerseits, Zuschauer:innen mit dem Medium Theater vertraut zu machen, sie zu verzaubern und in andere Welten zu entführen, und andererseits am Puls der Zeit für und mit jungen Menschen modernes Theater zu machen.

    In den professionellen Produktionen sind neben etablierten Künstler:innen auch junge Spieler:innen zu sehen, die als authentische Identifikationsfiguren für unser Publikum fungieren und eine unmittelbare Nähe zu Themen und Sprache der Zuschauer:innen garantieren. Theater zu machen mit jungen Performer:innen bedeutet auch, nah an Menschen zu sein, deren Kunstbegriff noch nicht festgelegt ist. Ihren unverbrauchten Blick auf die Welt will ein Theater der jungen Generation reflektieren, bearbeiten und für Publikumsschichten jeden Alters und jeder Herkunft zugänglich machen.

    Auf dem Spielplan stehen dabei selbst entwickelte Produktionen zu aktuellen Fragestellungen ebenso wie Gegenwartsdramatik sowie klassische Literatur, die jugendgerecht, lustvoll und mit aktiver Teilhabe vermittelt wird. Sowohl formell als auch ästhetisch werden in der Umsetzung immer neue Wege beschritten und Möglichkeiten des zeitgenössischen Theaters ausgelotet.

     

    Für seine Produktionen erhielt das TaO! bereits zahlreiche Auszeichnungen, u.a.:

    • STELLA*20 | „Zucht“ (Auszeichnung der Jugendjury)
    • STELLA*17 | „Beißen” (Herausragende Produktion für Jugendliche)
    • Papageno Award 2016/17 | „Politeia“ (Goldener Papageno an Alexandra Rieser, Maria Prettenhofer & Anna Weber / Goldener Vogel an Pia Pollak & die Gesamtproduktion)
    • STELLA*16 | „Das Part of the Game-Game“ (Herausragende Produktion für Jugendliche)
    Mehr Infos
    Tickets

    Programm:

    Relevante und herausfordernden Produktionen für junge Menschen

    Werkstätten:

    Spielerische Experimentierräume für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

    Forschung:

    Erforschung und Weiterentwicklung des Theaters für junges Publikum

    Team

    Michaela Czernovsky | Theaterpädagogik, Koordination Theaterwerkstätten

    Stažija Filipovic | Reinigung

    Andreas Flick | Theaterpädagogik, Finanzen, PR

    Anna-Katerina Frizberg | Theaterleitung

    Kerstin Hatzi | Schulkontakte, PR, Organisation

    Flora Hogrefe | Koordination Theaterhaus, Technik

    Verena Kiegerl | Regie

    Sebastian Schweighart | Technik

    Manfred Weissensteiner | Theaterleitung

    Simon Windisch | Regie, Theaterpädagogik

    Lilli Angermeier, Patrick Fleith, Lydia Grassl, Karin Gschiel-Sobotka, Silvia Kappler, Christina Lederhaas, Matthias Ohner, Ella Prem, Tilla Rath, Carmen Schabler, Angelina Schallerl, Johannes Schrettle, David Valentek, Azlea Wriessnig | Theaterpädagogik

    Felix Dallermassl, Christina Grilj, Magdalena Hanetseder, Laura Humer | Publikumsdienst

    Auszeichnungen

    Auswahl:

    STELLA*20 | „Zucht“ (Auszeichnung der Jugendjury)

    STELLA*17 | „Beißen” (Herausragende Produktion für Jugendliche)

    Papageno Award 2016/17 | „Politeia“ (Goldener Papageno an Alexandra Rieser, Maria Prettenhofer & Anna Weber / Goldener Vogel an Pia Pollak & die Gesamtproduktion)

    STELLA*16 | „Das Part of the Game-Game“ (Herausragende Produktion für Jugendliche)

    STELLA*15 | „Die besseren Wälder“ (Herausragende Musik)