Dorian Gray – Pictures of Beauty

nach Oscar Wilde

Dorian ist der schönste Mensch auf Erden, jung und unschuldig. Als er ein Gemälde von sich selbst sieht und ihm seine eigene Strahlkraft bewusst wird, wünscht er sich, er möge ewig so schön bleiben. Der Wunsch erfüllt sich auf magische Weise und für Dorian beginnt eine Reise der Verführung und Verführbarkeit.

Was ist Schönheit? Ist sie Gnade oder Bürde? Was macht sie mit uns? Welche Türen öffnet sie, wo verschließt sie sich in narzisstischer Eigenliebe und Einsamkeit? Wie prägt sie in unserer heutigen Gesellschaft Menschen in ihren Werten und Bewertungen? Oscar Wildes Portrait von Moral, Hedonismus, und dem Kult um ewige Jugend gibt Anlass zur kritischen Selbstbeschau.

Regie: Verena Kiegerl
Regieassistenz: Maximilian Thurner
Spielerinnen: Bianca und Dilara Foscht
Choreografie: Steffi Jöris
Musik: Bernd Heinrauch
Visuals: Edi Haberl
Maskencoach: Georg Klüver Pfandtner
Bühne / Licht / Technik: Nina Ortner
Outside Eye: Nadja Brachvogel

TERMINE
Mi, 30.06.2021, 19:00 Uhr
Do, 01.07.2021, 12:00 Uhr
Do, 01.07.2021, 19:00 Uhr
Fr, 02.07.2021, 12:00 Uhr
Mo, 05.07.2021, 12:00 Uhr
Di, 06.07.2021, 12:00 Uhr
Di, 07.07.2021, 12:00 Uhr

TICKETS
Scroll to top