Was ich denke

Ein philosophischer Orientierungslauf

Und plötzlich war er da. Ich habe ihn nicht kommen sehen. Ich weiß nicht einmal, woher er gekommen ist. Wie aus dem Nichts war er in meinem Kopf, aber jetzt lässt er mich nicht mehr los. Ich nehme ihn mit auf den Weg, trage ihn eine Weile herum. Mit meinem Körper setzt auch er sich in Bewegung. Ich frage mich, wo er hinwill. Ob ich ihm folgen oder ihn loslassen soll. Was tun mit diesem merkwürdigen Gedanken?

Auf einem multimedialen, interaktiven Parcours stoßen die Teilnehmer*innen auf philosophische Umwege und gedankliche Stolpersteine. Als kleine und große Denker*innen machen sie sich auf die Suche nach dem Ursprung der Gedanken und erforschen, warum es manchmal ziemlich schwierig sein kann, einen solchen in Worte zu fassen.

 

Von: Andreas Flick, Anna-Katerina Frizberg
Technik: Thomas Grassegger

Termine


19.03.2023 - 16:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
20.03.2023 - 10:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
21.03.2023 - 10:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
24.03.2023 - 10:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
25.03.2023 - Uhr Spielort wird bekanntgegeben
27.03.2023 - 10:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
28.03.2023 - 10:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
29.03.2023 - 10:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
31.03.2023 - 16:00 Uhr Spielort wird bekanntgegeben
Tickets

Veranstaltung Teilen


Veranstaltung teilen